Digital CoPS: Steigerung der Arbeitsplatzproduktivität

Datum/Zeit
Date(s) - 11.05.20
15:30 - 17:30

Kategorien Keine Kategorien


Gastgeber: GFFT Organizational Intelligence Lab
Datum und Uhrzeit: 11.05.2020 von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Zusammenfassung

Mit dem Beginn der Corona-Krise wurden die Firmen dazu gezwungen, das Thema Home-Office unternehmensweit einzuführen. Natürlich führte dies am Anfang zu der einen oder anderen Schwierigkeit. Erstaunlicherweise zeigte sich aber auch, dass die Profitabilität der Mitarbeiter sich verbesserte.

Mit diesem Projekt verfolgen wir das Ziel, den Unternehmen einen Leitfaden für die bessere Gestaltung von Arbeitsprozessen und Arbeitsplätzen zu geben. Es soll anhand von Best Practices gezeigt werden, an welchen Stellen durch welche Methoden und Technologien Arbeitszeiten gesenkt werden können. Unserer Meinung nach ist es möglich, in fast jedem Unternehmen die Effektivität im zweistelligen Prozentbereich zu steigern.

Einwahldaten anfordern: Per E-Mail

 

Agenda

 

Begrüßung

Dr. Gerd Große, GFFT und

Jörg Bassen, Vorstand, 4C GROUP

Kurze Vorstellungsrunde der anwesenden Teilnehmer
Die Einflussfaktoren für die Arbeitsplatzprofitabilität
Jörg Bassen, Vorstand, 4C GROUP
Einflussfaktor Arbeitsprozesse
Strukturierung und Ablauf von Arbeitsabläufen
Burghardt Garske, Geschäftsführer, Humbee GmbH
Einflussfaktor Infrastruktur
Die technische Gestaltung und Bereitstellung der Infrastruktur
Jörg Petzhold, Vice President Marketing, Matrix42
Einflussfaktor Business Continuity
Die IT muss funktionieren – immer
Michael Linne, Alcatel-Lucent Enterprise
Anwenderrunde:

Diskussion und Best Practices von den anwesenden Teilnehmern

Abschlussdiskussion/Next Steps

Dr. Gerd Große, GFFT